Grosana Grosana
01.09.2021

Messe stellt heimtextile Trends 2022/23 vor

Mit „Next Horizons“ präsentiert die Heimtextil ihre Designprognose für die neue Saison 2022/23. Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung stehen dabei im Mittelpunkt. Drei internationale Designagenturen bilden das Heimtextil Trend Council und haben im Auftrag der Messe eine fundierte, globale Vision für die kommenden Interior Trends entwickelt. Im Namen des Trend Councils präsentierte Anja Bisgaard Gaede von SPOTT trends & business aus Dänemark in einer Online-Konferenz die Trendprognose für die neue Saison.

Hinter „Next Horizons“ verbirgt sich kein festes Ziel oder Fixpunkt. Der Ansatz ist vielmehr als neue Denkweise zu sehen – langfristig und zirkulär, um die Welt nachhaltiger zu machen. Das Ziel: Bei innovativen Designprodukten soll erst gar kein Abfall entstehen. Vielmehr sollte die Kreation von neuem Design im Einklang mit einer langfristigen und zirkulären Denkweise stehen und unsere Wirtschaft als in die Natur eingebettet betrachtet werden. Die Heimtextil identifiert hierzu vier Trendthemen, die den neuen Denkansatz abbilden: „Deep Nature“, „Hyper Nature“, „Beyond Identity“ und „Empowered Identity“.

Mit „Next Horizons“ geht die Messe neue Wege und macht die Trendinformationen erstmals vollständig digital verfügbar. Unter www.heimtextil-trends.com stellt die Heimtextil die einzelnen Trends vor – reich illustriert und mit den angesagten Farben, Designer-Features, Kurzfilmen und einem Soundtrack aufbereitet. Die vom Studio FranklinTill kuratierte Future Materials Library wurde zur Heimtextil 2020 ins Leben gerufen und ist mit neuen Materialien unter www.heimtextil-trends.com/future abrufbar.

Die kommende Heimtextil empfängt die textile Einrichtungsbranche vom 11. bis 14. Januar 2022 in Frankfurt am Main.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Messe stellt heimtextile Trends 2022/23 vor
Foto/Grafik: SN-Verlag
Sie stellten die heimtextilen Trends für 2022/23 in Frankfurt vor (v.r.): Anja Bisgaard Gaede (SPOTT trends & business), Olaf Schmidt (Vice President Textiles & Technologies, Messe Frankfurt) und Timo Schwenzfeier (Marketing Director, Messe Frankfurt).
Stichworte
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag