Grosana Grosana
22.09.2021

Möbelmesse will dynamisch ins neue Jahr starten

„Nach zwei Jahren Distanz steht jetzt endlich wieder die Zeit für persönliche Begegnungen an“, erklärt Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement. Die imm Cologne 2022 werde die erste Einrichtungsmesse nach der pandemiebedingten Pause sein, auf der Unternehmen bedeutende Trends und Innovationen einem internationalen Publikum präsentieren.

Im Januar erwartet das Team um Matthias Pollmann und Messe-Chefin Claire Steinbrück zahlreiche nationale und internationale Entscheider aus dem Handel und dem Bereich der Interior Professionals mit dem Fokus auf Europa. „Die Entscheidung zur Messe zu kommen wird sehr viel spontaner und kurzfristiger getroffen als gewohnt“, so Pollmann. „Aktuell beobachten wir aber wieder ein starkes Interesse der Fachbesucher an Messen.“

Der Wunsch nach persönlichem Austausch sei deutlich zu spüren. Mit einer belegten Fläche von mehr als 70 Prozent (Stand September 2021) werde die imm Cologne nicht nur die erste, sondern zu diesem Zeitpunkt auch die größte Einrichtungsmesse in Europa nach dem Re-Start der Messebranche sein.

Trotz der letzten 15 Monate ist Deutschland im europäischen Umfeld immer noch der umsatzstärkste Markt für Möbelproduzenten. „Die imm Cologne bietet durch den Zugang zum wichtigen deutschen Möbelmarkt und durch die Kontakte zu internationalen Einkäufern ein großes Geschäftspotenzial für in- und ausländische Möbelhersteller“, unterstreicht Jan Kurth, Hauptgeschäftsführer beim Verband der deutschen Möbelindustrie.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Möbelmesse will dynamisch ins neue Jahr starten
Foto/Grafik: Koelnmesse
Die Kölner Möbelmesse wird vom 17. bis 23. Januar wieder in Präsenz stattfinden.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[24.01.2022] ZOW geht Anfang Mai an den Start
[24.01.2022] Indische Sourcing-Digitalmesse für Importeure
[21.01.2022] VDM und VHK sehen Begros-Neuzugang kritisch
[19.01.2022] ABK Open Home findet statt
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag