Grosana Grosana
25.11.2021

ABK Open Home mit 100 Fachhandelsmarken

ABK-Geschäftsführer Thomas Fehr erklärte im Interview mit der Haustex, dass die Vorbereitungen der ersten ABK Open Home im Messezentruzm Bad Salzuflen voll im Plan liegen. „Insgesamt 60 Lieferanten und Dienstleister werden mit gut 100 Fachhandelsmarken bei der Premierenveranstaltung dabei sein“, so Fehr. 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche stehen für die Premiere im Januar zur Verfügung.

Die Nachfrage nach Standflächen sei wie immer deutlich größer gewesen, dennoch ist Fehr guter Dinge: „Auf der ABK Open Home im Januar stellen 37 Lieferanten aus den Bereichen Bettwäsche, Frottier, Wohndecken, Tischwäsche und Interieur aus. Auf keiner anderen Messe in 2022 hat man diese Vielfalt und Anzahl an fachhandelsrelevanten Lieferanten.“

Bei der ABK ist man zudem sehr optimistisch, dass die Messe unter 2G-Bedingungen (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene) stattfinden kann. „Sollte bis dahin 2G-Plus gelten, werden wir zusätzlich entsprechende Testkapazitäten bereitstellen“, betont Fehr. „Ansonsten erfüllen wir selbstverständlich alle geforderten Corona-Auflagen. Die Messestände sind großzügig gestaltet, bieten genügend Raum, um Abstand zu halten, die Gänge sind alle frei Meter breit, regelmäßiger Luftaustausch ist durch moderne Lüftungsanlagen gewährleistet.“

Das komplette Interview mit Thomas Fehr zur ABK Open Home 2022 lesen Sie in der Dezember-Ausgabe der Haustex.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
ABK Open Home mit 100 Fachhandelsmarken
Foto/Grafik: Haustex
ABK-Geschäftsführer Thomas Fehr

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[24.01.2022] ZOW geht Anfang Mai an den Start
[24.01.2022] Indische Sourcing-Digitalmesse für Importeure
[19.01.2022] ABK Open Home findet statt
[17.01.2022] Heimtextil plant Summer Special im Juni
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag