27.07.2023

Jysk: 500 Stores im neuen Design

Meilenstein für Jysk: Mit der Neueröffnung im nordrhein-westfälischen Düren hat das Einrichtungsunternehmen jetzt in 500 seiner insgesamt 960 deutschen Filialen sein neues Ladenbaukonzept „Store Concept 3.0-Design“ umgesetzt. „Wir freuen uns, dass ab sofort deutlich mehr als die Hälfte unserer Stores über das neue 3.0-Konzept verfügt“, sagt Jürgen Holzner, Real Estate and Expansion Director Jysk Deutschland. „Das Konzept ist ein zentraler Bestandteil, um unseren Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.“ Dies mache sich auch in den steigenden Umsatzzahlen nach einem Umbau bemerkbar, erklärt Holzner.

Das 3.0-Concept zeichnet sich unter anderem durch zahlreiche Ausstellungsflächen und ein großzügiges Matratzenstudio aus. Bis Ende 2024 sollen alle über 3.300 Jysk-Stores weltweit umgestellt werden. „Das Store Concept 3.0 sieht 950 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie 250 Quadratmeter Lager vor“, erklärt Tobias Weist, Store Concept Manager Jysk Deutschland. Es gebe jedoch auch eine Reihe von kleineren Stores, die sich an guten Standorten befinden würden. Für den aufwendigen Umbau jedes einzelnen Stores investiert Jysk Deutschland mehr als 250.000 Euro. Dies sei ein klares Bekenntnis sowohl zum jeweiligen Standort als auch zum Multichannel-Konzept, heißt es aus dem Unternehmen.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Jysk: 500 Stores im neuen Design
Foto/Grafik: Jysk
Bildet das Herzstück jeder Store Concept 3.0-Filiale: das Matratzenstudio
Stichworte

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[14.06.2024] Textilbündnis: Umfrage im Bettenfachhandel
[10.06.2024] XXXLutz expandiert in Belgien
[04.06.2024] Regeln für Matratzenrecycling gefordert
[03.06.2024] HDE: Konsumstimmung im Aufwärtstrend
Haustex
Haustex
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag