Grosana Grosana
15.12.2021

Ikea: Neue Mini-Filialen in Österreich eröffnet

Die neuen Planungsstudios befinden sich im Fischapark in Wiener Neustadt und im Atrio in Villach: Damit eröffnet das Unternehmen sein bisher kompaktestes Geschäftsformat in Österreich. Das schwedische Möbelhaus will damit seine urbanen Transformationsziele weiter ausbauen. Konkret heißt das: Die Kunden finden dort – anders als in den großen Einrichtungshäusern, auf rund 80 Quadratmetern keine Produkte zum Mitnehmen, sondern professionelle Unterstützung bei der Planung und Umsetzung ihrer Wohnwünsche.

Mit der Eröffnung des neuen Konzeptes will Ikea noch näher in den innerstädtischen Raum vordringen, um sich an das veränderte Kundenverhalten anzupassen. Neben den bereits bestehenden Einrichtungshäusern und Planungsstudios möchte das Unternehmen seinen Expansionskurs mit den neuen Planungsstationen weiter fortsetzen und kleinere, kompakte innerstädtische Konzepte testen, um noch erreichbarer zu werden. Die Mini-Filialen dienen als verlängerter Arm des Online-Angebotes und sind zunächst für einen begrenzten Testzeitraum (voraussichtlich 18 Monate) in den Einkaufszentren verfügbar.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Ikea: Neue Mini-Filialen in Österreich eröffnet
Foto/Grafik: Ikea
Wie hier in Wien testet Ikea ein neues stationäres Format auf 80 Quadratmetern Fläche.
Stichworte
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag