Grosana Grosana
17.11.2021

Home & Flooring Expo wird fortgesetzt

Mit seiner viertägigen digitalen Fachmesse Home & Flooring Expo betrat der SN-Verlag, in dem auch die Haustex erscheint, echtes Neuland. 14 Aussteller hatten sich zu der virtuellen Premiere angemeldet und präsentierten sich und ihre Produkte an virtuellen Ständen. Per Chat- und Videofunktion konnten die Besucher direkt Kontakt zu deren Mitarbeitern aufnehmen. Videoclips und technische Informationen waren dort hinterlegt.

Organisator Tim Steinert zieht eine zufriedene Bilanz: „Es war eine sehr positive Erfahrung für uns als Veranstalter – weil ich gesehen habe: Wir können’s. Technisch hat die Messe gut funktioniert, die Stände unserer Aussteller sahen alle optisch sehr gut aus. Die 14 teilnehmenden Unternehmen waren interessant und stellten gute Informationen zur Verfügung. Wir haben eine schöne und gelungene Digitalmesse hinbekommen.“

Zwischen 150 und 180 Besucher verzeichnete die Home & Flooring Expo täglich, berichtet Tim Steinert weiter. Gelobt wurde von den Beteiligten die integrierte SN-Home-Businesslounge als gelungene Plattform für den gemeinsamen Austausch und zum Netzwerken. Auch die digitale Pinnwand „Wall of Inspiration“ mit den schönsten Fotos der Messe-Highlights sei bei Ausstellern und Besuchern gut angekommen, berichtet der 48-Jährige.

Im Frühjahr 2022 möchte der SN-Verlag das digitale Format fortsetzen, wahrscheinlich im März oder April. Dann voraussichtlich über einen kürzeren Zeitraum: statt vier Tagen plant Steinert nur einen Tag – der dann möglichst viele Interessierte geballt anziehen soll. 

Es gibt aber auch Dinge, bei denen Organisator Tim Steinert noch deutliches Verbesserungspotenzial sieht: „Ich habe bei den Besuchern eine Schwellenangst festgestellt, die Mitarbeiter der Aussteller auf der Digitalmesse direkt anzusprechen – und zu fragen: Was gibt es Neues bei euch? Die Interessierten suchten die virtuellen Ständen zwar auf, traten aber nicht mit den Unternehmen in den Kontakt.“ Steinert sieht in dieser direkten Kommunikationsmöglichkeit gerade den großen Vorteil digitaler Messen – die Home & Flooring Expo sollte ja vor allem eine Austauschplattform sein.

Die Organisatoren wollen prüfen, wie sie dem Besucher künftig ein möglichst niedrigschwelliges Angebot zur Kommunikation machen können. „Gerade diesen Austausch zu erleichtern, wird die größte Herausforderung für die Zukunft sein. Wir müssen unseren Lesern sagen: Geht einfach hin, schaut es euch an, tauscht euch aus – die Teilnahme an der Digitalmesse kostet nichts.“

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Home & Flooring Expo wird fortgesetzt
Foto/Grafik: SN-Verlag
Matratzenhersteller Dormiente zählte zu den Ausstellern der ersten Home & Flooring Expo.
Home & Flooring Expo wird fortgesetzt
Foto/Grafik: SN-Verlag
Messeorganisator Tim Steinert zieht ein positives Fazit der Veranstaltung.
Stichworte
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag