Grosana Grosana
09.11.2021

Großes Interesse an EMMK-Messe

Trotz der angespannten aktuellen Corona-Lage erlebte die erste EMMK-Messe, zu der der Europa Möbel-Verbund, der Küchen Spezial-Verbund und die Garant-Gruppe am 7. und 8. November nach Leipzig einluden, regen Zuspruch. Für die beiden Messetage der EMMK-Messe wurden insgesamt 2.800 Anmeldungen registriert. 120 Lieferanten und Dienstleister präsentierten ihre Angebote. Die weitläufige Fläche der Leipziger Messehallen – über 15.000 qm wurden für die Ausstellungsfläche belegt - ermöglicht eine reibungslose Umsetzung des Hygienekonzeptes. Bei den beiden gemeinsamen Abendveranstaltungen wurden je bis zu 1.500 Teilnehmer begrüßt.

„Unsere Mitglieder nutzen die Chance, mit Platzierungen aus dem schlagkräftigen gemeinsamen Leistungssortiment und dem ergänzend präsentierten freien Sortiment die Ausstellungen in den kommenden Wochen wirkungsvoll zu modernisieren. Auch die Hersteller waren von der Frequenz und der Stimmung begeistert. Als EMMK-Synergieeffekt können die Lieferanten ihre Gesamtmessekosten deutlich reduzieren“, konstatiert die EMMK-Geschäftsführung.

Den Mitgliedern werden für die Vermarktung des Leistungssortimentes schlagkräftige Konzepte zur Verfügung gestellt. Hierzu hat der EMV die Marke Europa Möbel Collection modern relaunched, während die Garant-Gruppe seinen Mitgliedern den neuen Auftritt als Garant Collection anbietet.
Das Zusammentreffen bot Handel und Industrie auch die Chance, sich über die Herausforderungen der Warenverfügbarkeit und Lieferzeiten auszutauschen. Überwiegend, so die Veranstalter, sei festzustellen, dass gemeinsam nach Lösungen für diese außergewöhnliche Situation, die durch die Pandemie verursacht worden ist, gesucht werde. Auch Angebote zu digitalen Bausteinen, die in den händlerspezifischen Digitalisierungsstrategien eingesetzt werden, konnten in Leipzig intensiv besprochen werden.

„Die Messe hat unseren Mitgliedern eine Chance geboten und wir sind sehr froh, dass diese Chance gut genutzt wurde.“ Die Geschäftsführungen der Europa Möbel-Gruppe und der Garant-Gruppe sehen die gemeinsame Einkaufsgesellschaft EMMK auf einem guten Weg. „Wir wollten mit der EMMK eine Gemeinschaft schaffen und organisieren, die die Kraft des Mittelstandes im Möbelmarkt sichtbar macht und Vorteile für Handel und Industrie schafft. Nach den ersten zwei Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit stellen wir fest, dass wir auch über die EMMK die Wertschöpfungspartnerschaften zwischen Industrie und Handel weiterentwickeln konnten“, freuten sich die Geschäftsführer der Europa Möbel Gruppe und der Garant Gruppe.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie den Haustex-Newsletter
Großes Interesse an EMMK-Messe
Foto/Grafik: EMV
Die Geschäftsführer des Europa Möbel-Verbands und der Garant Gruppe: Torsten Goldbecker (Garant Gruppe), Felix Doerr (EMV), Ulf Rebenschütz (EMV) und Jens Hölper (Garant-Gruppe).
Stichworte
Haustex
Haustex
Kontakt

Verlag